In gefragten Immobilienmärkten bringen falsche Entscheidungen – z. B. im Rahmen des An- und Verkaufs von Grundstücken – oft gravierende finanzielle Folgen mit sich. Der Beratung durch einen Immobiliensachverständigen kommt entsprechend eine große Bedeutung zu. Deshalb ist insbesondere bei Käufen und Verkäufen eine professionelle Bewertung empfehlenswert. Gerne übernimmt BlueHill das für Sie.

Der Verkehrswert eines Grundstücks hängt von zahlreichen Faktoren wie der Lage, der Größe, dem Zuschnitt, der Bebaubarkeit und den Nutzungsmöglichkeiten ab. Im Rahmen einer Grundstücksveräußerung, eines Grundstückserwerbs sowie sämtlicher sonstiger Anlässe erstellt BlueHill ein unabhängiges und neutrales Wertgutachten. Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Verfahren zur Ermittlung des Grundstückswerts

Der Wert eines Grundstücks lässt sich mit verschiedenen Methoden ermitteln. Nach § 16 ImmoWertV ist der Bodenwert vorrangig im Vergleichswertverfahren zu ermitteln. Bei der Bodenwertermittlung können neben oder an Stelle von Vergleichspreisen geeignete Bodenrichtwerte verwendet werden (§ 16 Absatz 1 Satz 2 ImmoWertV).

Bodenrichtwerte geben gem. § 196 Baugesetzbuch (BauGB) den durchschnittlichen Lagewert des Bodens wieder. Die Ermittlung der Bodenrichtwerte erfolgt durch Zusammenfassung ähnlicher Grundstücke zu Bodenrichtwertzonen. Sie werden alle zwei Jahre ermittelt und in Bodenrichtwertkarten veröffentlicht.

Die Heranziehung von Bodenrichtwerten ist dann sachgerecht, wenn die Grundstücksmerkmale des zugrunde gelegten Bodenrichtwertgrundstücks mit den Grundstücksmerkmalen des Wertermittlungsobjektes hinreichend übereinstimmen. Zur Berücksichtigung wertbeeinflussender Unterschiede zwischen den Grundstücksmerkmalen des Bodenrichtwertgrundstücks und des Wertermittlungsobjekts ist auf sachgerechte Art und Weise auf geeignete Umrechnungskoeffizienten abzustellen. Sofern sich die allgemeinen Wertverhältnisse zwischen Stichtag der Bodenrichtwerte und Wertermittlungsstichtag als abweichend darstellen, sind geeignete Indexreihen heranzuziehen.

Stehen weder eine ausreichende Anzahl von Vergleichspreisen noch geeignete Bodenrichtwerte zur Verfügung, kann der Bodenwert auch mit Hilfe deduktiver Verfahren oder in anderer geeigneter und nachvollziehbarer Weise ermittelt werden. Bei der Wahl des herangezogenen Verfahrens sind die im gewöhnlichen Geschäftsverkehr bestehenden Gepflogenheiten und die sonstigen Umstände des Einzelfalls, insbesondere die zur Verfügung stehenden Daten, zu berücksichtigen.

So funktioniert die Grundstücksbewertung bei BlueHill

Die Grundstücksbewertung bei BlueHill erfolgt einfach in drei unkomplizierten Schritten:

Schritt 1 – Grundstücksinformationen und Unterlagen

Lassen Sie uns nach Beauftragung alle wichtigen Informationen zu Ihrem Grundstück zukommen. Hierzu gehören unter anderem Grundbuchauszug, Liegenschaftskarte, Informationen zu Baulasten und Altlasten, Informationen zur erschließungsbeitragsrechtlichen Situation, ggf. vorhandene Bodengutachten, Auskunft zur bauplanungsrechtlichen Situation sowie sonstige ggf. relevante Unterlagen. Sollten die entsprechenden Unterlagen nicht bzw. nicht in einer aktuellen Form vorliegen, so können diese auch seitens BlueHill, unter Bereitstellung einer entsprechenden Vollmacht, eingeholt werden.

Schritt 2 – Vereinbaren Sie einen Termin zur Besichtigung

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Sachverständigen. Eine Besichtigung des Grundstückes ist in der Regel zeitnahe möglich.

Schritt 3 – Erfahren Sie den Marktwert Ihres Grundstücks

Unsere Gutachter erstellen das Kurz- oder Verkehrswertgutachten kurzfristig nach Besichtigung und Erhalt aller notwendigen Unterlagen.

Ihre Vorteile bei BlueHill

Bewertung durch zertifizierte Gutachter (u.a. staatliche Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024)

Expertise in verschiedensten Nutzungsarten (Wohn- und Gewerbeimmobilien)

Fundierte Kenntnisse des lokalen Immobilienmarktes

Individuelle, neutrale und persönliche Beratung im Rahmen der Wertermittlung

Zügige Gutachtenerstattung

Treten Sie mit uns in Verbindung

Wenn Sie ein Grundstück bewerten lassen möchten, treten Sie jetzt telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung. Gerne stehen wir Ihnen für ein erstes Beratungsgespräch zur Verfügung.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Besuchen Sie uns in unserem Büro

Dalbergstraße 2, 63739 Aschaffenburg Deutschland

Rufen Sie uns an

+49 (0) 6021 771 2351, +49 (0) 6021 771 2352

Senden Sie uns eine Mail

info@bluehill.de